Daily Archives

One Article

Blog

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Vitamin D und Knochenstärke?

Posted by Brayden Carpenter on

Vitamin D-Mangel ist normalerweise mit vielen gesundheitlichen Problemen verbunden, von denen eines Osteoporose ist. Osteoporose tritt auf, wenn das Knochengewebe mit der Zeit schwächer wird, was zu Knochenbrüchen führt. Obwohl einige Menschen möglicherweise in der Lage sind, ein gewisses Maß an Vitamin D in ihrer Ernährung zu tolerieren, gibt es immer noch einige Menschen, die es überhaupt nicht tolerieren können.

Vitamin D2 liegt normalerweise in zwei Formen vor, Vitamin D2 und Vitamin D3, die natürlicherweise in Lebensmitteln und Milch enthalten sind. Niedrige Vitamin D3-Spiegel finden sich hauptsächlich in der Haut von Säuglingen und Kleinkindern. Niedrigere Vitamin D2-Spiegel können jedoch auch erhebliche Auswirkungen auf die Gesundheit haben und bei Tieren häufig vorkommen.

Zu den Symptomen eines Vitamin-D3-Mangels gehören schwache Knochen und brüchige Nägel, ein geschwächtes Immunsystem, schlechtes Sehvermögen und Depressionen, lesen sie mehr auf Bluttests.de. Andere Symptome sind Durchfall und Verstopfung, Gewichtsverlust, Muskelschwäche, trockene Haut, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit, Müdigkeit, Hauterkrankungen, Depressionen, Angstzustände und Nervosität.

Der beste Weg, um das Auftreten eines Vitamin-D3-Mangels zu verhindern oder zu reduzieren, besteht darin, ausreichende Mengen an Vitamin-D3 aus Ihrer Ernährung zu erhalten. Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in ausreichenden Mengen kann dazu beitragen, den normalen Vitaminspiegel Ihres Körpers aufrechtzuerhalten.

Eine übliche Vitamin-D3-Ergänzung heißt “D-Limonen”. Es wird aus der Rinde einer Zitruspflanze gewonnen, die in Afrika und Asien verbreitet ist. Dies ist der Hauptbestandteil vieler entzündungshemmender und schmerzlindernder Medikamente. Die wirksamste Ergänzung für ein gesundes, aktives Leben ist der als “Eicosane” bekannte Sonnenblumenölextrakt.

Sonnenblumenöl enthält alle essentiellen Fettsäuren, die für die Gesundheit der Haut notwendig sind, und ist auch eine wirksame Feuchtigkeitscreme. Es sind keine Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Sonnenblumenölpräparaten bekannt. Es wird jedoch nicht für schwangere Frauen, stillende Frauen oder Säuglinge empfohlen.

Ein weiteres Vitamin-D-Präparat, das für Menschen mit Vitamin-D3-Mangel empfohlen wurde, ist die synthetische Form von Vitamin D, Ergocalciferol genannt. Dies ist nur auf ärztliche Verschreibung möglich. Es kommt in Form von Pillen oder Kapseln und wird typischerweise in Verbindung mit einem Vitamin-D-Derivat wie Kalzium und Magnesium eingenommen.

Für viele Menschen reichen regelmäßige Dosen von Vitamin-D3-Präparaten nicht aus, um einen Vitamin-D3-Mangel zu verhindern und die Gesundheit zu fördern. Um sicherzustellen, dass eine Person regelmäßig die richtige Menge dieses Vitamins erhält, ist ein spezielles Nahrungsergänzungsmittel erforderlich. Es gibt verschiedene Nahrungsergänzungsmittel für Menschen, die nicht in der Lage sind, ausreichende Mengen des Vitamins in ihrer normalen Ernährung aufzunehmen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Nahrungsergänzungsmittel die Vorteile eines ausgewogenen Vitamin-D-Präparats nicht ersetzen können.

Eine ausgewogene Vitamin-D-Ergänzung ist für die Knochenstärke, erhöhte Energie, ein verringertes Krebsrisiko und die Vorbeugung von Osteoporose erforderlich. Sogar diejenigen, bei denen ein Vitamin-D-Mangel diagnostiziert wird, werden aufgefordert, zusätzliche Dosen Vitamin-D-Präparate einzunehmen, um einen weiteren Mangel zu verhindern. Viele Angehörige der Gesundheitsberufe empfehlen den täglichen Verzehr dieser Nahrungsergänzungsmittel, da sie sich seit vielen Jahren als vorteilhaft erwiesen haben.…